TV

Matthias Bundschuh dreht mit Hermine Huntgeburth

Von Ende Februar bis Ende März 2018 steht Matthias Bundschuh in einer der Hauptrollen im neuen Fernsehfilm TÖDLICHES COMEBACK (AT) unter der Regie von Hermine Huntgeburth vor der Kamera. Gedreht wird in Hamburg und Umgeburg. Die Josefine Filmproduktion produziert für den NDR. Marion Haack ist für das Casting verantwortlich.

TV

Matthias Bundschuh dreht für COUNTERPART

Im Februar 2018 steht Matthias Bundschuh für die zweite Staffel der amerikanischen Fernsehserie COUNTERPART in Berlin vor der Kamera. Regie führt Charles Martin, es produziert die Einundvierzigste Babelsberg Film GmbH.

Hot News

Neu in der Agentur: Max Wagner

Wir freuen uns sehr, dass wir ab sofort Max Wagner vertreten dürfen!
Neue Fotos folgen baldmöglichst. Vita und showreel gibt es aktuell hier.

TV

Michael Wittenborn dreht für neue ZDF Comedy Serie

Im Februar und März 2018 steht Michael Wittenborn für die ersten acht Folgen der neuen ZDF Comedy Serie MERZ GEGEN MERZ (AT) in Köln und Umgebung vor der Kamera. Headautor ist Ralf Husmann. Die Regie übernehmen Jan Markus Linhof und Felix Stienz, und die Network Movie Köln produziert. Für das Casting ist Sandra Köppe verantwortlich.

Film

Matthias Bundschuh dreht für Kinofilm STILLSTEHEN

Im Februar 2018 steht Matthias Bundschuh für den Debütfilm STILLSTEHEN (AT) von Elisa Mishto vor der Kamera, die auch das Drehbuch geschrieben hat. Gedreht wird in Berlin, und die CALA Filmproduktion produziert. Für das Casting ist Nina Haun verantwortlich.

TV

Katharina Marie Schubert dreht für Stuttgarter Tatort

Von Anfang Februar bis Anfang März 2018 steht Katharina Marie Schubert in einer Hauptrolle für einen neuen Stuttgarter TATORT mit dem Arbeitstitel "SCHANDE oder Anne, die Leber oder der Tod" vor der Kamera. Gedreht wird in Stuttgart, Baden-Baden und Umgebung. Regie führt Jens Wischnewski, und der SWR produziert. Für das Casting ist Karimah El-Giamal verantwortlich.

Theatre

Einladung zum Theatertreffen 2018

Die Inszenierung von DIE ODYSSEE nach Homer mit Thomas Niehaus - in der Regie von Antú Romero Nunes - gehört zu den zehn besten Inszenierungen des Jahres, die zum diesjährigen Theatertreffen nach Berlin eingeladen sind. Wir gratulieren dem Thalia Theater Hamburg und dem gesamten Team zu dieser Auszeichnung!
Das Theatertreffen findet in der Zeit vom 04. bis 21. Mai 2018 statt.

awards

Auszeichnung in Saarbrücken

ENDLING in der Regie von Alex Schaad und mit Bernd Grawert in der Hauptrolle erhält beim diesjährigen Filmfestival Max-Ophüls-Preis den Publikumspreis Mittellanger Film!

Theatre

Bernd Grawert probt wieder am Thalia Theater Hamburg

Von Ende Januar bis Mitte März 2018 probt Bernd Grawert als Gast am Thalia Theater Hamburg für PANIKHERZ von Benjamin Stuckrad-Barre. Regie führt Christopher Rüping, und die Premiere ist für den 17. März 2018 geplant.

Film

Lasse Myhr dreht für dffb-Kurzfilm

Ende Januar und Anfang Februar 2018 steht Lasse Myhr in einer Hauptrolle für einen dffb-Kurzfilm in Kooperation mit arte in Brandenburg vor der Kamera. Regie führt Gian Suhner.

TV

Thomas Niehaus steht für SOKO KÖLN vor der Kamera

Von MItte Januar bis Mitte Februar 2018 dreht Thomas Niehaus für eine neue Folge "Notaufnahme" (AT) der SOKO KÖLN unter der Regie von Sascha Thiel. Es produziert die Network Movie Köln für das ZDF, für das Casting ist Dominik Klingberg verantwortlich.

Website

Meriam Abbas hat ein neues showreel

Meriam Abbas hat ihr showreel aktualisiert mit Ausschnitten aus FREMDE TOCHTER in der Regie von Stephan Lacant.

Theatre

Barbara Nüsse probt für DER STURM

Von Anfang Januar bis Ende Februar 2018 ist Barbara Nüsse in Proben am Thalia Theater Hamburg für DER STURM von William Shakespeare. Regie führt Jette Steckel, und die Premiere ist für den 24. Februar 2018 geplant.

awards

Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis 2018

ZUCKERSAND (Regie: Dirk Kummer) mit Katharina Marie Schubert ist in der Kategorie "Bester Fernsehfilm" für den Deutschen Fernsehpreis 2018 nominiert. Die Verleihung findet am 26. Januar 2018 in Köln statt.

awards

Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis 2018

HINDAFING (Regie: Boris Kunz) mit Frederic Linkemann ist in der Kategorie "Beste Drama-Serie" für den Deutschen Fernsehpreis 2018 nominiert. Die Verleihung findet am 26. Januar 2018 in Köln statt.