News Matthias Bundschuh

/ Film

Matthias Bundschuh für neuen Kinofilm von Sonja Heiss

Im November 2021 steht Matthias Bundschuh für den neuen Kinofilm WANN WIRD ES ENDLICH WIEDER SO WIE ES NIE WAR (AT) in der Regie von Sonja Heiss vor der Kamera. Gedreht wird in NRW und Berlin. Das Drehbuch haben Sonja Heiss und Lars Hubrich nach dem gleichnamigen Roman von Johannes Meyerhoff geschrieben. Die Komplizen Film produziert. Den Vertrieb übernimmt die Warner Bros. Pictures Germany. Für das Casting sind Nina Haun und Alrun Seifert verantwortlich.

/ TV

Matthias Bundschuh dreht für eine Folge von STRAFE

Von Ende Oktober bis Mitte November 2021 steht Matthias Bundschuh für eine Folge "Ein hellblauer Tag" (AT) der Serie STRAFE nach Ferdinand von Schirach vor der Kamera. Das Drehbuch (nach Ferdinand von Schirach) schrieb David Wnendt, der auch die Regie bei dieser Folge übernimmt. Die Moovie GmbH produziert für TVNow/Vox. Ulrike Müller ist für das Casting dieser Folge verantwortlich.

/ TV

Matthias Bundschuh dreht für KROYMANN

Im September 2021 dreht Matthias Bundschuh für einen neuen Sketch von KROYMANN unter der Regie von Pia Hellenthal. Gedreht wird in Köln, und die btf GmbH produziert für die ARD.

/ TV

Matthias Bundschuh dreht unter der Regie von Till Endemann

Im September 2021 steht Matthias Bundschuh einige Tage für den Fernsehfilm UND DANN STEHT EINER AUF UND ÖFFNET DAS FENSTER (AT) in der Regie von Till Endemann vor der Kamera. Gedreht wird in Berlin und Umgebung. Das Drehbuch schrieb Astrid Ruppert nach dem gleichnamigen Roman von Susann Pásztor. Die Bavaria Fiction produziert für die ARD Degeto. Siegfried Wagner ist für das Casting verantwortlich.

/ Film

Matthias Bundschuh dreht für Kinoproduktion RUMSPRINGA (AT)

Von Anfang Juni bis Anfang Juli 2021 steht Matthias Bundschuh einige Tage für die Kinoproduktion RUMSPRINGA (AT) vor der Kamera. Mira Thiel führt Regie nach einem Drehbuch von Richard Kropf und Ana Cristina Tarpo-Wittich, bei dem sie auch mitgearbeitet hat. Gedreht wird in Brandenburg, Berlin und Umgebung. Die Constantin Film produziert. Die Besetzer in Köln sind für das Casting verantwortlich.

/ Hot News

LIEBER THOMAS feiert Weltpremiere beim Filmfest München

Die Kinoproduktion LIEBER THOMAS (Regie: Andreas Kleinert) mit Matthias Bundschuh feiert Weltpremiere beim diesjährigen Filmfest München, das in der Zeit vom 01. bis 10. Juli 2021 open air stattfindet. Wir freuen uns sehr und gratulieren dem gesamten Team!

/ Website

Matthias Bundschuh hat neue Fotos

Matthias Bundschuh präsentiert sich mit neuen Fotos von Simon Pauly auf unserer website.

/ TV

Matthias Bundschuh dreht für einen neuen TATORT DORTMUND

Von Mitte April bis Mitte Mai 2021 steht Matthias Bundschuh für einen neuen TATORT DORTMUND ("Gier und Angst" AT) vor der Kamera. Martin Eigler führt Regie, der zusammen mit Sönke Lars Neuwöhner auch das Drehbuch geschrieben hat. Die unafilm TADO GmbH in Köln produziert. Anja Dihrberg ist für das Casting verantwortlich.

/ TV

Matthias Bundschuh dreht für DIE WANNSEEKONFERENZ (AT)

Von Anfang November bis Mitte Dezember 2020 steht  Matthias Bundschuh für die Fernsehproduktion DIE WANNSEEKONFERENZ (AT) in Berlin und Umgebung vor der Kamera. Regie führt Matti Geschonneck. Das  Drehbuch schrieb Magnus Vattrodt - nach einer Vorlage von Paul Mommertz. Die Constantin Television produziert für das ZDF. Simone Bär ist für das Casting verantwortlich.

/ Film

Matthias Bundschuh dreht unter der Regie von Hüseyin Tabak

Im August 2020 steht Matthias Bundschuh für die Kinoproduktion OSKARS KLEID (AT) in München und Umbegung vor der Kamera. Regie führt Hüseyin Tabak, das Drehbuch hat Florian David Fitz geschrieben. Und die Pantaleon Films GmbH produziert. Für das Casting ist Daniela Tolkien verantwortlich.