News Birte Schnöink

/ Theatre

Birte Schnöink probt als Gast am Theater Bonn

Von Ende Mai bis Anfang Juli 2024 ist Birte Schnöink als Gast in Vorproben am Theater Bonn für AMPHITRYON von Molière. Regie führt Martin Laberenz. Nach der Theatersommerpause werden die Proben dann wieder aufgenommen für eine Premiere, die für den 20. September 2024 im Theater Bonn geplant ist.

/ Website

Birte Schnöink hat neue Szenen auf ihrem showreel

Birte Schnöink hat ihr showreel aktualisiert mit Ausschnitten aus „Das Mädchen mit den goldenen Händen“ (2020, Regie: Katharina Marie Schubert, Casting: Simone Bär) und „Zum Tod meiner Mutter“ (2020, Drehbuch und Regie: Jessica Krummacher, Casting: Susanne Ritter).

/ Theatre

Birte Schnöink ist dieses Jahr beim JEDERMANN in Salzburg dabei

Anfang Juni 2023 beginnen für Birte Schnöink die Proben für den diesjährigen JEDERMANN bei den Salzburger Festspielen. Regie führt Michael Sturminger. Die Premiere ist für den 21. Juli 2023 geplant.

/ Film

Birte Schnöink dreht für neue Mini-Serie PLAN B

Im Mai 2023 steht Birte Schnöink einige Tage für die neue ZDF-Mini-Serie PLAN B (AT) in Berlin vor der Kamera. Regie führen Isabel Prahl und Eoin Moore. Für dieses Remake der gleichnamigen kanadischen Serie haben Mika Kallwass und Ingrid Kaltenegger die Drehbücher geschrieben. Die Gaumont GmbH produziert. Und Cornelia Mareth und Maria Rölcke sind für das Casting verantwortlich.

/ Theatre

Birte Schnöink probt unter der Regie von Jette Steckel in Berlin

Birte Schnöink probt von Mitte September bis Mitte November 2022 als Gast am Deutschen Theater Berlin für DAS HIMMELSZELT von Lucy Kirkwood. Regie führt Jette Steckel. Die Premiere ist für den 12. November 2022 geplant.

/ Film

Birte Schnöink dreht für Kinoproduktion ZWISCHEN UNS (AT)

Von Anfang Juni bis Mitte Juli 2022 steht Birte Schnöink für die Kinoproduktion ZWISCHEN UNS (AT) vor der Kamera. Kanwal Sethi, der auch das Drehbuch geschrieben hat, führt Regie. Gedreht wird in Berlin, Halle und Leipzig. Die Rohfilm Productions produzieren. Ulrike Müller ist für das Casting verantwortlich.

/ Hot News

Birte Schnöink goes Berlinale 2022

Die Kinoproduktion ZUM TOD MEINER MUTTER (Drehbuch und Regie: Jessica Krummacher) mit Birte Schnöink in einer der beiden Hauptrollen feiert seine Weltpremiere auf der diesjährigen Berlinale im Wettbewerb "Encounters" am 12. Februar 2022! Die Produktion haben Walker & Worm übernommen, Susanne Ritter ist für das Casting verantwortlich. Den Verleih übernimmt Grand Film. Wir freuen uns und gratulieren sehr herzlich allen Beteiligten!

/ Theatre

Birte Schnöink probt als Gast am Theater Basel

Von Mitte Oktober bis Anfang Dezember 2021 probt Birte Schnöink als Gast am Theater Basel für VERLORENE ILLUSIONEN von Honoré de Balzac. Regie führt Martin Laberenz, und die Premiere ist für den 04. Dezember 2021 auf der Kleinen Bühne geplant.

/ TV

Birte Schnöink dreht unter der Regie von Nana Neul

Im Oktober 2021 steht Birte Schnöink einige Tage für die Fernsehproduktion CHECK OUT (AT) unter der Regie von Nana Neul vor der Kamera. Gedreht wird in Frankfurt a.M. und Umgebung nach einem Drehbuch von Kristl Philippi und David Ungureit. Der Hessische Rundfunk produziert für die ARD. Nathalie Mischel ist für das Casting verantwortlich.

/ Hot News

Weltpremiere auf dem Filmfest München und Nominierung für Birte Schnöink

Die Kinoproduktion DAS MÄDCHEN MIT DEN GOLDENEN HÄNDEN (Drehbuch und Regie: Katharina Marie Schubert) mit Birte Schnöink in einer der Hauptrollen feiert Weltpremiere beim diesjährigen Filmfest München in der Sektion "Neues Deutsches Kino", das in der Zeit vom 01. bis 10. Juli 2021 open air stattfindet. Zusätzlich ist Birte Schnöink in der Kategorie Schauspiel für den Förderpreis Neues Deutsches Kino nominiert. Die Verleihung findet am 09. Juli 2021 statt. Wir freuen uns sehr und gratulieren Birte sowie dem gesamten Team sehr herzlich!

on stage

Ab Mitte November 2022 können Sie Birte Schnöink als Gast auf der Bühne des Deutschen Theaters Berlin erleben:

Deutsches Theater Berlin:
DAS HIMMELSZELT nach dem Roman von Lucy Kirkwood
Regie: Jette Steckel

Die Vorstellungsdaten finden Sie unter: www.deutschestheater.de

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. mehr Informationen.