Mareille Klein

1979 in Köln geboren.
War von 2001 bis 2004 in dem Berliner Journalistenbüro polyeides medienkontor als freie Mitarbeiterin tätig.
Ab 2004 studierte sie Dokumentarfilm-Regie an der HFF München. In dieser Zeit entstand unter anderem der 45-minütige Dokumentarfilm DER COUSIN, der 2008 seine Premiere im Deutschen Wettbewerb des DOK Fest Leipzig feierte.
Von 2009 bis 2011 unterbrach sie ihr Studium, um den abendfüllenden Dokumentarfilm AUF TEUFEL KOMM RAUS zu realisieren. Nach seiner Premiere auf den Hofer Filmtagen wurde er international auf zahlreichen Festivals gezeigt.
Im Jahr 2012 kehrte Mareille Klein an die Filmhochschule zurück, schrieb erste fiktive Drehbücher und realisierte mit dem 20-minütigen Kurzfilm GRUPPENFOTO ihren ersten Spielfilm.
Im Sommer 2016 feierte ihr erster langer Spielfilm DINKY SINKY Premiere auf dem Filmfest München, wo er mit dem Förderpreis Neues Deutsches Kino für das Beste Drehbuch und dem FIPRESCI-Award der Internationalen Filmkritik ausgezeichnet wurde.

Awards

2016

DINKY SINKY:
Fipresci-Award beim Internationalen Filmfest München
Bestes Drehbuch, Nachwuchspreis Neues Deutsches Kino beim Internationalen Filmfest München
Bester Debütfilm bei den Biberacher Filmfestspielen

2013

GRUPPENFOTO:
Bester Kurzfilm beim Filmfestival Max Ophüls Preis

Wendland Shorts, Goldener Zollstock

2012

AUF TEUFEL KOMM RAUS:
Nominierung für den Grimme Preis


2011

AUF TEUFEL KOMM RAUS:
Starter Filmpreis der Stadt München


2010

AUF TEUFEL KOMM RAUS:
Preis der Stadt Duisburg bei der Duisburger Dokumentarfilmwoche
Lobende Erwähnung des Goethe-Instituts bei der Duisburger Dokumentarfilmwoche

Filmografie

in Entwicklung

MONDAY UM ZEHN
Drehbuch und Regie

Spielfilm, ca. 90 Min.,
Produktion: BerghausWöbke Filmproduktion

2016

DINKY SINKY
Drehbuch und Regie
Spielfilm, 94 Min.
Produktion: lüthje schneider hörl Film, Nordpolaris, HFF, BR

2012

GRUPPENFOTO
Drehbuch und Regie
Kurz-Spielfilm, 20 Min.
Produktion: HFF, BR

2010

AUF TEUFEL KOMM RAUS
Buch und Regie
Dokumentarfilm, 83 Min.
Produktion: Kokonfilm, WDR, BR

2008

DER COUSIN
Buch und Regie
Kurz-Dokumentarfilm, 45 Min.
Produktion: Kokonfilm, HFF